FAQ

Gewerbliche Entsorgung

Ja, mit über 600 Entsorgungspartner sind wir bestens vernetzt und können so eine Flächendeckung von „Flensburg bis Freiburg“ sicherstellen

Grundsätzlich für alle Abfallarten, gefährliche Abfälle (mit * hinter der AVV Nummer markiert) teilweise auf Anfrage.

Wir leisten Branchenübergreifend: einige Beispiele sind KfZ, Handel, Infrastruktur, grundsätzlich überregional tätige Kunden.

Regionale Kunden oder Privatkunden leiten wir an die 100%tige Tochter Entsorgung.de weiter

  • Zentek Digital - für individuelle Lösungen in Bereich der Digitalisierung des Entsorgungsprozesses.
  • Breites Netzwerk aus über 600 Entsorgern, sichern den Entsorgungsprozess und gute Konditionen.
  • Unsere Gesellschafter sind Entsorger „Wir kennen die Branche am besten“

Das Partnerportal, zur Optimierung Ihres Entsorgungsmanagements, bietet die Implementierung einer digitalen Steuerungsmöglichkeit der Entsorgungsprozesse. Mithilfe des Zentek-Partnerportals lassen sich nicht nur das Thema „Nachhaltigkeit“ sondern auch ökonomisch und ökologisch sinnvolle Entsorgungslösungen zielgerichtet managen. Beauftragung, Dokumentierung, Reklamationsmanagement und Controlling sind in einfachen Schritten zu nutzen.

Jeder Kunde hat seinen persönlichen Ansprechpartner, der direkt telefonisch, mobil, per Mail zu erreichen ist. Im Vertretungsfall wird der Vertreter entsprechend kommuniziert.

Er steht für alle Themen und Fragen zur Verfügung.

Gleiches gilt für Entsorger, die Ihren festen Ansprechpartner (nach Region) haben.

Ähnlich wie im privaten Bereich ist eine sehr gute Mülltrennung wichtig. Getrennter Müll spart Sortier- und Entsorgungskosten.

Wir helfen gerne vor Ort bei der Entwicklung einer Mülltrennungsstrategie und informieren Sie bei Bedarf jährlich über die entsprechende Entwicklung.

Wir bieten verschiedene Auswertungsmöglichkeiten , aus denen sich im persönlichen Kundengespräch Optimierungsmöglichkeiten ableiten lassen.

Seit dem 01. Juni 2017 sind Sie als Hersteller oder Vertreiber von Transportverpackungen, Elektro- und Elektronikaltgeräte oder Fahrzeug- und Industriebatterien unter Umständen gesetzlich dazu verpflichtet einen „Betriebsbeauftragten für Abfall“ abzustellen. Kommen Sie dieser Pflicht nicht nach, drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 10.000 €.

Mit einem externen „Betriebsbeauftragten für Abfall“ – oder auch „Abfallbeauftragten“ – der Zentek sichern Sie sich eine zuverlässige Betreuung und Beratung zur ordnungsgemäßen und rechtskonformen Entsorgung Ihrer Abfälle. Darüber hinaus werden aktuelle abfallspezifische Prozesse und Strukturen kontinuierlich überprüft und in Zusammenarbeit mit Ihnen optimiert. Dadurch können Sie nicht nur die gesetzlichen Verpflichtungen schnell und unkompliziert erfüllen, sondern vielmehr Synergieeffekte durch eine kompetente individuelle Beratung realisieren und sich auf Ihre Kernkompetenzen fokussieren.

Verpackungen

Ja, Transport- und Gewerbeverpackungen müssen zwar nicht an einem dualen System beteiligt werden, dennoch hat der Hersteller bzw. Vertreiber eine unentgeltliche Rücknahme und Entsorgung zu gewährleisten.

Das Verpackungsgesetz (Verpack) sieht vor: Hersteller und in der Lieferkette nachfolgende Vertreiber am Ort der tatsächlichen Übergabe oder in dessen unmittelbarer Nähe zur Rücknahme von Transportverpackungen verpflichtet. Somit sind diese zur Rücknahme von Transportverpackungen, die sie in Verkehr bringen, verpflichtet.  Das Gesetz regelt ausdrücklich die Möglichkeit der Beauftragung Dritter. Sie können sich daher mit Ihren Verpackungen an unserem Rücknahmesystem beteiligen und wir organisieren die Rücknahme und Verwertung im Sinne des VerpackG.

Das VerpackG sieht vor, dass Verpackungen unentgeltlich vom Kunden zurückgenommen werden. Hersteller und nachfolgende Vertreiber regeln den Ort der Rückgabe und die Kostenübernahme untereinander. Der marktüblichen Praxis entsprechend trägt die Sammelstelle (Vertreiber) die Kosten für Container und Sammelsäcke und der Hersteller übernimmt die Kosten für Transport und Verwertung.

Nehmen Sie bitte mit unserer Hotline Kontakt auf: 02203 8987 333 oder auch gerne per Mail an: tvp@zentek.de

Die Verpackungen werden von unseren Entsorgungspartnern ordnungsgemäß sortiert und der Verwertung im Sinne einer nachhaltigen Ressourcenwirtschaft zugeführt.

  • Papier, Pappe, Kartonage
  • Folie
  • Holz
  • PE/FE
  • Styropor
  • Schaumverpackungen
  • PE/FE
  • Kraftpapiersäcke
  • Fibre Drums
  • IBCs

Elektrogeräte

Das ElektroG gilt für alle Geräte, die mit einer Wechselspannung von höchstens 1.000 Volt oder Gleichspannung von höchstens 1.500 Volt betrieben werden. Außerdem muss eine der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Das Gerät ist abhängig von elektrischen Strömen oder elektromagnetischen Feldern
  • Das Gerät dient der Erzeugung, Übertragung und Messung von elektrischen Strömen und elektromagnetischen Feldern

Unter das ElektroG fallen somit nicht nur „klassische“ Elektrogeräte, sondern auch Produkte wie Möbel, Kleidung oder Lifestyle-Produkte, in denen elektrische oder elektronische Komponenten verbaut sind.

Nach dem ElektroG ist der Hersteller des betreffenden Produktes zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Als Hersteller gilt, wer gewerbsmäßig:

  • Geräte unter seinem Markennamen herstellt und verkauft (Produzent)
  • Geräte anderer Anbieter unter seinem Markennamen weiterverkauft (Vertreiber von Eigenmarken)
  • Geräte gewerblich erstmals in Deutschland einführt und in Verkehr bringt (Importeur)
  • Geräte in einen anderen EU-Mitgliedsstaat ausführt, und dort unmittelbar an einen Endnutzer abgibt (Exporteur)
  • Geräte nicht registrierter Hersteller vorsätzlich oder fahrlässig zum Verkauf anbietet (Vertreiber)
  • Geräte mit Hilfe der Fernkommunikationstechnik unmittelbar an Nutzer in privaten Haushalten in einem anderen EU-Mitgliedsstaat vertreibt (Fernabsatz-Vertreiber)

Das ElektroG erlaubt dem Hersteller, sich Dritter zu bedienen, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

Nein. Wenn Sie als Hersteller Elektro- und Elektronikgeräte in Verkehr bringen, müssen Sie sich registrieren lassen.

Sie bringen Elektrogeräte in Verkehr, wenn Sie diese erstmalig zum Vertrieb, Verbrauch oder zur Verwertung im Rahmen einer Geschäftstätigkeit abgeben. Das Inverkehrbringen ist der späteste Zeitpunkt, zu dem ein Hersteller registriert sein muss.

Vor dem Vertrieb von Elektrogeräten müssen sich Hersteller und Importeure bei der zuständigen Behörde registrieren lassen. Bringt Ihr Unternehmen Elektrogeräte in Verkehr, die im privaten Haushalten genutzt werden können, müssen Sie außerdem eine insolvenzsichere Garantie für die Finanzierung der Rücknahme und Entsorgung der Elektroaltgeräte nachweisen. Elektroaltgeräte müssen auf Anweisung der zuständigen Behörde abgeholt und gemäß den Vorgaben des ElektroG verwertet werden.

Bitte beachten Sie neben der Pflicht zur Kennzeichnung der Elektro- und Elektronikgeräte auch alle weiteren relevanten Nachweis- und Meldepflichten.

Die stiftung ear ist die „gemeinsame Stelle der Hersteller“, die im ElektroG vorgesehen ist. Der Stiftung wurde vom Umweltbundesamt die hoheitliche Aufgabe übertragen, die europäische Richtlinie zur Reduktion von Elektronikschrott aus nicht mehr benutzen Elektrogeräten – die WEEE-Richtlinie – umzusetzen. Entsprechend sichert die stiftung ear die wettbewerbsgerechte Erfüllung des ElektroG durch folgende Aufgaben und Befugnisse:

  • Registrierung von Herstellern / Inverkehrbringern, die in Deutschland Elektrogeräte in Verkehr bringen, oder deren Bevollmächtigten nach § 8 Elektro G
  • Garantieprüfung
  • Feststellung von kollektiven Herstellergarantiesystemen
  • Erfassung der in Verkehr gebrachten Mengen von Elektrogeräten
  • Koordinierung der Bereitstellung von Behältnissen für Übergabestellen und der Altgeräte-Abholung bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern
  • Gebührenerhebung

Die WEEE-Nummer ist die Registrierungsnummer, die nach dem ElektroG zur eindeutigen Identifizierung des registrierten Herstellers im schriftlichen Geschäftsverkehr anzugeben ist. Die WEE-Registrierungsnummer wird dem Hersteller nach der Registrierung bei der stiftung ear erteilt.

Die WEE-Registrierung muss grundsätzlich vor dem Vertrieb der Elektro- und/ oder Elektronikgeräte erfolgen. Vor der behördlichen Bekanntgabe der Registrierung dürfen keine Geräte in Verkehr gebracht werden. Ein Verstoß gilt als Ordnungswidrigkeit, und kann mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 Euro geahndet werden.

Die stiftung ear unterscheidet folgende Gerätearten:

  • Wärmeüberträger
  • Bildschirmgeräte
  • Gasentladungslampen
  • Lampen, außer Gasentladungslampen
  • Großgeräte
  • Große Photovoltaikmodule
  • Kleingeräte
  • Kleine Photovoltaikmodule
  • Kleine Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik

Die Registrierung der Elektro- und Elektronikgeräte muss je Geräteart und Marke erfolgen. Wenn Sie also verschiedene Gerätearten in Verkehr bringen, müssen diese einzeln registriert werden. Geräte in der gleichen Geräteart, die unter verschiedenen Marken vertrieben werden, unterliegen der Registrierungspflicht nach Marke. Wenn Geräte in ihrer Nutzung und Funktion einer Geräteart entsprechen, die bereits unter der gleichen Marke registriert ist, müssen diese nicht zusätzlich registriert werden.

Nach § 6 Abs. 3 des ElektroG sind Hersteller verpflichtet, jährlich eine insolvenzsichere Garantie für die Finanzierung der Rücknahme und Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten nachzuweisen. Dies gilt für alle Geräte, die nach dem 13. August 2005 in Verkehr gebracht wurden und in privaten Haushalten genutzt werden können.

Als Hersteller gelten dabei auch Händler oder Importeure, die die Geräte als Erstinverkehrbringer in den Geltungsbereich des Gesetzes bringen.

Ohne entsprechende Garantie dürfen Hersteller nicht am Markt teilnehmen.

Die Höhe des Garantiebetrages, der für die von Ihnen in Verkehr zubringenden Geräte gilt, errechnet sich nach Folgender Formel:

Garantiebetrag [€] = Registrierungsgrundmenge [t] x voraussichtliche Rücklaufquote x voraussichtliche Entsorgungskosten [€/t]

Die Werte für die voraussichtliche Rücklaufquote und die voraussichtlichen Entsorgungskosten unterscheiden sich je nach Geräteart. Daher ist es erforderlich, dass Sie die von Ihnen in Verkehr zu bringenden Geräte vorab den richtigen Gerätearten zuordnen.

Ja, denn im Regelbuch der Stiftung ear sind für jede Geräteart eigene Parameter hinterlegt. Das Garantiesystem der Zentek Services GmbH & Co. KG deckt den hierfür benötigten Garantiebetrag für alle Gerätearten der folgenden Produktkategorien ab:

  • Wärmeüberträger
  • Bildschirmgeräte
  • Gasentladungslampen
  • Lampen, außer Gasentladungslampen
  • Großgeräte
  • Große Photovoltaikmodule
  • Kleingeräte
  • Kleine Photovoltaikmodule
  • Kleine Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik

Der zuständigen Behörde muss monatlich die Menge der in Verkehr gebrachten Elektrogeräte gemeldet werden. Außerdem muss die Menge nachgewiesen werden, die aufgrund einer Abholaufforderung zurückgenommen und einer Verwertung zugeführt worden sind.

Die Elektroaltgeräte, die von privaten Endnutzern bei den öffentlichen Sammelstellen (städtische Abfallwirtschaftshöfe) abgegeben werden, müssen entsprechend den Zuweisungen der Stiftung ear – der Abholungsanordnung - abgeholt werden. Die von den Sammelstellen bereitgestellten Container müssen dabei unverzüglich, d.h. binnen einer Frist von maximal 72 Stunden, abgeholt werden. Im Anschluss sind die abgeholten Elektrogeräte einem zertifizierten Entsorgungsbetrieb zur Verwertung zuzuführen. Die Kosten für die Abholung und Verwertung der Elektroaltgeräte muss der Hersteller tragen.

Die Aufstellungs- und Abholanordnungen verpflichten den Hersteller oder Inverkehrbringer, Behältnisse innerhalb der jeweils angeordneten Frist aufzustellen oder abzuholen. Als Hersteller oder Bevollmächtigter müssen Sie bereits zum Zeitpunkt der Registrierung sicherstellen, dass Sie diesen Anordnungen fristgerecht nachkommen und die zurückgenommenen Altgeräte gemäß den Bestimmungen des ElektroG behandeln und Verwerten können.

Bei der Aufstellung von Behältnissen und der weitergehenden Behandlung, Verwertung oder Beseitigung können Dienstleister beauftragt werden. Diese müssen gewährleisten, dass:

  • Die bundesweite, fristgerechte Erfüllung von Anordnungen zur Abholung von bereitgestellten Behältnissen und zur Aufstellung neuer Behältnisse bei Übergabestellen sichergestellt ist
  • die Anlage zur Erstbehandlung, in welche die abgeholten Altgeräte gelangen, nach ElektroG zertifiziert ist
  • die für die jeweilige Kategorie vorgegebenen Verwertungsquoten laut ElektroG erreicht werden
  • sämtliche Mengenstromdaten der Behandlung und Verwertung zur ersten Behandlung bei der Anlage vorliegen und den Hersteller/Inverkehrbringern für ihre Mitteilungs- und Nachweispflichten zur Verfügung gestellt werden

Nein, das ElektroG sieht keine Ausnahmen für bestimmte Hersteller vor. Alle registrierten B2C-Hersteller und deren Bevollmächtigte sind zur bundesweiten Abholung von Altgeräten entsprechend den Ihnen gegenüber erlassenen Abholanordnungen verpflichtet.

Nein, die Registrierung in Deutschland nach dem ElektroG ist nur in Deutschland gültig, da jeder EU-Mitgliedsstaat die Richtlinie 2012/19/EU (WEEE-Richtlinie) selbstständig in nationales Recht umgesetzt hat. Eine Registrierung gilt also immer nur im jeweiligen Land.

Digitale Services

Zentek digital erhebt für die Nutzung der Business Apps keine Anmeldegebühr und verlangt auch keine Mindestumsätze oder vertragliche Bindung. Sie bezahlen einfach wenige Eurocent pro Entsorgungsauftrag.

empto ist eine B2B Plattform und steht allen Unternehmen offen, bei denen durch ihre Tätigkeit Abfälle anfallen. empto steht allen Maklern und Entsorgungsunternehmen offen, die über die notwendigen Qualifikationen und Nachweise verfügen.

empto erhebt keine Anmeldegebühr und verlangt auch keine Mindestumsätze oder vertragliche Bindung. empto stellt lediglich eine Umsatzbeteiligung in Höhe von 4 % des Nettobetrags in Rechnung.

empto ist aktuell in Berlin, Brandenburg sowie im Rheinland, Ruhrgebiet, Münsterland und Großraum Frankfurt aktiv. Mittelfristig wird empto bundesweit verfügbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.empto.de.

Zentek digital erhebt für die Nutzung der Business Apps keine Anmeldegebühr und verlangt auch keine Mindestumsätze oder vertragliche Bindung. Sie bezahlen einfach wenige Eurocent pro Entsorgungsauftrag.

Die Business Apps von Zentek digital sind optimiert für aktuelle Browser wie Google Chrome und Firefox.

Zentek digital erhebt für die Nutzung der Business Apps keine Anmeldegebühr und verlangt auch keine Mindestumsätze oder vertragliche Bindung. Sie bezahlen einfach wenige Eurocent pro Entsorgungsauftrag.

Progressive Web Apps (PWAs) sind mobil nutzbare Websites, die sich fortschreitend  an die Fähigkeiten des sie nutzenden Gerätes und Browsers anpassen. Je leistungsfähiger das Gerät und der Browser, desto leistungsfähiger die App. Die Erstellung dieser Art von Apps erfolgt ausschließlich unter der Verwendung offener Webstandards.

Im Gegensatz zu klassischen, nativen Apps können Verbesserungen jederzeit und ohne den Umweg über einen der führenden Stores für Apps erfolgen.

Die Online-Shops containerdienst.de und entsorgung.de bieten alle ihre Dienstleistungen bundesweit an – von Glücksburg (Norden) bis Lage (Süden) und von Selfkant (Westen) bis Görlitz (Osten).

containerdienst.de bietet bundesweit die Abholung sowie ordnungsgemäße Verwertung folgender Abfälle an: Altpapier, Bauschutt, Baumischabfall, Betonbruch & Estrich, Dachpappe (teerhaltig und teerfrei), Erdaushub, Gartenabfall, Gemischte Verpackungen, Gips/Rigips, Holz, KMF Dämmung/Mineralwolle, Siedlungsabfall, Sperrmüll, Wurzelwerk/Stämme/Stuben

Wir kooperieren bereits mit über 150 Entsorgungspartnern und sind permanent auf der Suche nach starken, regionalen Partnern! Herr Markus Heppekausen freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail an markus.heppekausen@zentek.de.

KONTAKT

Können wir etwas für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns!

  • Unternehmen
  • E-Mail*
  • Telefon-Nr.
  • *Pflichtfeld
    Für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten. Die gesetzlichen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Zentek Services GmbH & Co. KG
Ettore-Bugatti-Straße 6-14
51149 Köln
+49 2203 8987-0
info@zentek.de

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element Zentek-Element