News

CO2 Zertifikat: Zentek hilft Treibhausgase zu sparen

Im Rahmen der Studie wurde das Klimaschutzpotenzial der Verwertung als so genanntes Kohlendioxidäquivalent in Kilogramm (kgCO2e) pro Tonne jeder Abfallfraktion ermittelt. Der Hintergrund: Neben Kohlendioxid wirken auch Methan oder Lachgas als Treibhausgase: Um sie vergleichbar machen zu können, wird daher jedes Treibhausgas gemäß seiner Wirkung auf Kohlendioxid umgerechnet. Ein Kilogramm Methan entspricht zum Beispiel 21 Kilogramm CO2e.

Die Studie beschränkt sich allein auf die Treibhausgaswirkung – andere relevante Umweltaspekte, wie beispielsweise der Verbrauch abiotischer Ressourcen, die Versauerung oder die Eutrophierung werden nicht in die Betrachtung einbezogen. Das Ergebnis: Die Verwertung einer Tonne der Abfallfraktion Papier, Pappe, Karton (PPK) durch die Zentek ist mit einer Nettoentlastung von 229,24 kgCO2e pro Tonne verbunden. Hochgerechnet auf die gesamte entsorgte Menge an PPK durch Zentek im Jahr 2015 ergibt sich eine Gesamt-Nettoentlastung von 15.378,86 Tonnen CO2e pro Jahr.

Auch die Zahlen für die weiteren sieben Fraktionen können sich sehen lassen: Insgesamt sparte die Zentek durch die Entsorgung und anschließende Verwertung 147.692 Tonnen CO2-Äquivalente für ihre Kunden ein – alle Ergebnisse beziehen sich auf das Jahr 2015.