News

empto auf der Baumesse NRW

Der digitale Abfallassistent von Zentek präsentiert sich vom 22. bis 24. März in den Dortmunder Messehallen erstmals mit einem eigenen Stand.

KÖLN/DORTMUND. Egal, ob Altholz, Bauschutt, Baumischabfall, Gewerbeabfälle oder eine der weiteren zwölf Abfallfraktionen: Mit empto finden Unternehmen der Bauwirtschaft schnell, einfach und kostengünstig den passenden Entsorgungspartner. Über die Vorteile des digitalen Abfallassistenten aus dem Hause Zentek können sich die Besucher der BauMesse NRW vom 22. bis 24. März 2019 auf dem Stand 51a/1 informieren.

Gewerbetreibende aus der Region zwischen Kleve und Köln, Aachen und Essen finden nämlich seit vergangenem Herbst einfacher den passenden Entsorger für jede Aufgabe: In der Pilotregion, die weite Teile des nördlichen Rheinlands umfasst, erleichtert Zenteks digitaler Abfallassistent seither die Suche. empto ist eine reine B2B-Plattform mit der die Entsorgung von insgesamt 16 verschiedenen Abfallfraktionen samt Erfüllung der gesetzlichen Dokumentationspflicht gemäß Gewerbeabfallverordnung kinderleicht wird: Der Gewerbetreibende beschreibt in kurzen Worten die Leistung die er benötigt und erhält daraufhin Angebote von mehreren Entsorgern aus denen er schließlich den passenden auswählt.

Im Unterschied zu einer Auktionsplattform sind die potenziellen Geschäftspartner jeweils für beide Seiten sichtbar. Die Entsorger untereinander sehen sich jedoch gegenseitig nicht – somit sind faire Preise gewährleistet. Der anfragende Handwerksbetrieb zum Beispiel sieht die Namen der Anbieter samt Bewertung und Preis. So sorgt empto für Transparenz, dank der die Kunden stets den Überblick behalten.

Die 17. BauMesse NRW findet vom 22. bis 24. März in der Messe Dortmund statt. Auf rund 15.000 Quadratmetern präsentieren zirka 200 Aussteller Produkte und Dienstleistungen rund ums Bauen, Wohnen, Modernisieren und Energiesparen.